Leistungen

Was bieten wir an? Was ist wichtig zu wissen?

Arbeitsmedizinische Vorsorge und Eignungsuntersuchungen

Wir bieten umfassend alle aktuellen arbeitsmedizinischen Vorsorgen wie z.B. für Lärm, Gefahrstoffe, Staub, Infektionsgefahr, Feuchtarbeit, oder Bildschirmarbeit an.

Des Weiteren führen wir auch alle gängigen Eignungsuntersuchungen, insbesondere für den Offshore-Arbeitseinsatz, für das Arbeiten unter Atemschutz, in Höhe, in Hitze oder Kälte durch.

Bitte bringen Sie folgende Dinge mit:

  • Alle aktuell genutzten Brillen
  • Vorhandene Impfausweise
  • Den aktuellen Gehörschutz
  • Sportkleidung (bei Offshore-Tauglichkeit, Atemschutztauglichkeit, Hitzetauglichkeit oder Höhentauglichkeit)
  • „Volle Blase“ – Bitte vorher nicht auf Toilette gehen!
  • Und Sie brauchen nicht nüchtern zu erscheinen – also bitte vorher etwas gegessen und getrunken haben.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Der Wandel in der Arbeitswelt, der globale Wettbewerb und die zunehmende Arbeitsverdichtung stellen komplexe und dynamische Arbeitsbedingungen an die Mitarbeiter und an die Unternehmung zugleich.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) unterstützt Mensch und Organisation dabei, zeitgemäß auf die Anforderungen zu reagieren.

Wir gestalten ein auf Ihre Unternehmung ausgerichtetes BGM-Konzept und unterstützen Sie gerne bei:

  • Projektmanagement
  • Befragung zur Erhebung des Ist-Zustandes (u.a. die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung)
  • Entwicklung und Umsetzung bedarfsgerechter Maßnahmen
  • Evaluation durchgeführter Projekte
  • Gesundheitskommunikation
  • Anwesenheitsmanagement
  • Kooperation mit Krankenkassen

Betriebliche Sozialberatung

Red and white life buoy with rope.

Die Betriebliche Sozialberatung unterstützt Beschäftigte in schwierigen Situationen und sucht gemeinsam nach einem Lösungsweg. Wir arbeiten vertraulich, anonym und individuell.

Kennen Sie folgende Situation?

  • Es gibt Schwierigkeiten im Team oder mit Vorgesetzten?
  • Sie möchten mit jemandem über ein persönliches Problem reden und sicher sein können, dass nichts weitererzählt wird? (z.B. berufliche Probleme, finanzielle Sorgen, private Schwierigkeiten, Suchterkrankungen)
  • Sie sind Führungskraft und ein schwieriges Mitarbeitergespräch steht an?
  • Ihre Gedanken kreisen immer wieder um das gleiche Thema und Sie wissen nicht, wie Sie es angehen sollen?

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

Sprechstunden

Betriebliche Erste Hilfe - Aus- und Fortbildung

In keinem Betrieb können Arbeitsunfälle völlig ausgeschlossen werden. Die Erstversorgung des Verletzten hat höchste Priorität. Dafür sind in jedem Betrieb ausreichen Ersthelfer vorzuhalten, damit im Notfall schnell und richtig reagiert werden kann.

Zum betrieblichen Ersthelfer müssen Sie sich laut Gesetz ausbilden und alle 2 Jahre fortbilden lassen. Die Kosten hierfür übernimmt Ihre Berufsgenossenschaft.

Wir bieten folgende Leistungen für Sie an:

  • Angebot zur Aus- und Fortbildung
  • Betriebsnahe Ausbildungskonzepte
  • Inhouse-Schulung möglich