Leistungen

Was bieten wir an? Was ist wichtig zu wissen?

Arbeitsmedizinische Vorsorge und Eignungsuntersuchungen

Wir bieten umfassend alle aktuellen arbeitsmedizinischen Vorsorgen wie z.B. für Lärm, Gefahrstoffe, Staub, Infektionsgefahr, Feuchtarbeit, oder Bildschirmarbeit an.

Des Weiteren führen wir auch alle gängigen Eignungsuntersuchungen, insbesondere für den Offshore-Arbeitseinsatz, für das Arbeiten unter Atemschutz, in Höhe, in Hitze oder Kälte durch.

Bitte bringen Sie folgende Dinge mit:

  • Alle aktuell genutzten Brillen
  • Vorhandene Impfausweise
  • Den aktuellen Gehörschutz
  • Sportkleidung (bei Offshore-Tauglichkeit, Atemschutztauglichkeit, Hitzetauglichkeit oder Höhentauglichkeit)
  • „Volle Blase“ – Bitte vorher nicht auf Toilette gehen!
  • Und Sie brauchen nicht nüchtern zu erscheinen – also bitte vorher etwas gegessen und getrunken haben.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Der Wandel in der Arbeitswelt, der globale Wettbewerb und die zunehmende Arbeitsverdichtung stellen komplexe und dynamische Arbeitsbedingungen an die Mitarbeiter und an die Unternehmung zugleich.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) unterstützt Mensch und Organisation dabei, zeitgemäß auf die Anforderungen zu reagieren.

Wir gestalten ein auf Ihre Unternehmung ausgerichtetes BGM-Konzept und unterstützen Sie gerne bei:

  • Projektmanagement
  • Befragung zur Erhebung des Ist-Zustandes (u.a. die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung)
  • Entwicklung und Umsetzung bedarfsgerechter Maßnahmen
  • Evaluation durchgeführter Projekte
  • Gesundheitskommunikation
  • Anwesenheitsmanagement
  • Kooperation mit Krankenkassen

Betriebliche Sozialberatung

Red and white life buoy with rope.

Die Betriebliche Sozialberatung unterstützt Beschäftigte in schwierigen Situationen und sucht gemeinsam nach einem Lösungsweg. Wir arbeiten vertraulich, anonym und individuell.

Kennen Sie folgende Situation?

  • Es gibt Schwierigkeiten im Team oder mit Vorgesetzten?
  • Sie möchten mit jemandem über ein persönliches Problem reden und sicher sein können, dass nichts weitererzählt wird? (z.B. berufliche Probleme, finanzielle Sorgen, private Schwierigkeiten, Suchterkrankungen)
  • Sie sind Führungskraft und ein schwieriges Mitarbeitergespräch steht an?
  • Ihre Gedanken kreisen immer wieder um das gleiche Thema und Sie wissen nicht, wie Sie es angehen sollen?

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

Die betriebliche Gesundheitsförderung ist ein ganzheitliches Konzept mit u.a. präventiven Maßnahmen zur Verbesserung der Mitarbeitergesundheit, zur Vermeidung von Krankheiten und zur Gestaltung der Work-Life-Balance. Sie ist ein wesentlicher Baustein des betrieblichen Gesundheitsmanagements und schließt sowohl die Verhaltens- als auch die Verhältnisebene mit ein. Maßnahmen im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung können beispielsweise Seminare und Workshops aus den Themengebieten Bewegung & Ergonomie, Ernährung oder Stress sein, genauso wie individuelle Coachings oder Vorträge für die Mitarbeitenden.

Sprechstunden

In Form unserer Sprechstunden bieten wir die Möglichkeit, eine individuelle Beratung mit Experten wahrzunehmen, die Ihnen bei den unterschiedlichsten Gesundheitsthemen unterstützend zur Seite stehen.

Rauchersprechstunde

Heutzutage weiß jeder: Rauchen ist ungesund. Wer jedoch einmal mit dem Rauchen angefangen hat, weiß auch wie schwierig es ist, wieder davon loszukommen. In Deutschland rauchen ca. 18 Millionen Menschen. Davon versuchen etwa 6 Millionen jährlich mit dem Rauchen aufzuhören. Die meisten leider vergebens.
Sie wollen mit dem Rauchen aufhören? Dann unterstützen wir Sie mit dem folgenden Angebot gerne dabei: Auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Rauchersprechstunde à 40 Minuten an 6 Terminen, inklusive eines Nachsorgegesprächs.

Abnehm- und Ernährungssprechstunde

  • Wie kann eine Ernährung aussehen, die dem Körper als auch dem Geist guttut, das Gewicht in einem gesunden Rahmen hält und auch noch schmeckt?
  • Sie möchten gerne effektiv abnehmen und das nicht nur kurzfristig, sondern dauerhaft?

Es gibt nicht das eine Patentrezept für alle, denn jeder Mensch ist individuell. So muss auch das Konzept aussehen, mit dem es Ihnen gelingt, „leichter“ durch das Leben zu gehen. Wir möchten Sie gerne dabei unterstützen, damit Sie Ihr Ziel erreichen.
Sie sind zufrieden mit Ihrem Gewicht, aber möchten einfach gesünder essen und trinken? Sie haben Fragen zu Themen rund um die Ernährung? Auch dann sind wir gerne für sie da.

Bewegungssprechstunde

Ob Zuhause auf dem Sofa oder bei der Arbeit: Unser Körper ist nicht auf langes Sitzen und wenig Bewegung ausgelegt. Das merken wir leider häufig viel zu spät. Ob es Probleme mit dem Rücken, den Gelenken und/oder dem eigenen Gewicht sind – viele Probleme haben ihren Ursprung (auch) im Mangel an Bewegung. Wir unterstützen Sie und bringen Sie (wieder) in Schwung!

Gezielte und bewusste Bewegung schafft in vielen Situationen Abhilfe und ist leicht in den Alltag zu integrieren. Bei einer individuellen Beratung am Arbeitsplatz erarbeiten wir gemeinsam Möglichkeiten, mit deren Umsetzung Sie Ihren Tag aktiver und gesünder gestalten.

Reha-Sprechstunde

Die Folgen von Krankheiten oder Unfällen können uns ganz schön zu schaffen machen. Gerade dann, wenn eine Teilhabe an Beruf und Gesellschaft nicht oder nur noch eingeschränkt möglich ist. Stecken Sie nicht den Kopf in den Sand! Nutzen auch Sie die Chance auf die Wiederherstellung bzw. Wiederbefähigung Ihrer Leistungsfähigkeit und kommen Sie zur Beratung. Gerne unterstützen wir Sie bei den folgenden Themen:

  • Ausfüllen von (Reha-) Anträgen
  • Findung der richtigen Reha-Einrichtung
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Renten-Sprechstunde

Jedem gesetzlich Rentenversicherten steht nach dem Sozialgesetzbuch ein Auskunfts- und Beratungsrecht zu. Egal, ob es um das Ausfüllen des Rentenantrags geht oder wann jemand in Rente gehen kann: Wir beraten Sie gerne bei sämtlichen Fragen zur Rente, Rehabilitation und zusätzlichen Altersvorsorge.

Betriebliche Erste Hilfe - Aus- und Fortbildung

In keinem Betrieb können Arbeitsunfälle völlig ausgeschlossen werden. Die Erstversorgung des Verletzten hat höchste Priorität. Dafür sind in jedem Betrieb ausreichen Ersthelfer vorzuhalten, damit im Notfall schnell und richtig reagiert werden kann.

Zum betrieblichen Ersthelfer müssen Sie sich laut Gesetz ausbilden und alle 2 Jahre fortbilden lassen. Die Kosten hierfür übernimmt Ihre Berufsgenossenschaft.

Wir bieten folgende Leistungen für Sie an:

  • Angebot zur Aus- und Fortbildung
  • Betriebsnahe Ausbildungskonzepte
  • Inhouse-Schulung möglich

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) bietet Mitarbeitenden die individuelle Begleitung zur Überwindung und Vorbeugung von Arbeitsunfähigkeit sowie zur Erhaltung des Arbeitsplatzes. Das gesetzlich vorgeschrieben Angebot richtet sich an alle Beschäftigten, die innerhalb der letzten 2 Monate unterbrochen oder zusammenhängend länger als sechs Wochen arbeitsunfähig waren. Durch die gemeinsame Lösungserarbeitung mit den Beschäftigten besteht die Chance, nach der Krankheitsphase mit neuer Kraft und Motivation an den Arbeitsplatz zurückzukehren. 

Konfliktbewältigung

Wo immer Menschen zusammenkommen, gibt es auch Konflikte. Häufig nehmen wir Konflikte belastend wahr, da wir nicht wissen, wie wir richtig mit ihnen umgehen sollen. Was bleibt sind ein ungutes Gefühl, Ärger oder Frustration! Darüber geredet wird in den seltensten Fällen. Folgende Situationen führen häufig zu Konflikten:

  • Missverständnisse
  • Vertrauensbruch
  • Mangelnde Kommunikation

Sie möchten den Konflikt klären? Dann stehen wir Ihnen gerne als neutraler Vermittler zur Seite und helfen Ihnen bei der

  • Findung von Klarheit
  • (Wieder-) Herstellung eines konstruktiven Miteinanders
  • Entwicklung einvernehmlicher Vereinbarungen & Umgangsregeln